Unser FTTH-Modell


Von der Signalaufbereitung via Glasfaserkabel zur Lichtwellenleiterdose in der Wohnung bis zu den Endgeräten


  • Signalaufbereitung (1) mit Fernsehsignalen (IPTV, HDTV, analog TV), Internet mit mehreren Providern, Voice over IP, analog Telefonie, …

  • Muffenschacht (2) mit Glasfasermuffe für die Aufteilung der Stammkabel auf die Hausabgänge

  • zwei Hausanschlüsse mit unserem Hausanschlusskasten OptoPoint (3) (Haus A: gespleisst, Haus B: gesteckt)

  • Wohnung in Haus A (4) mit Wohnungsanschluss OptoFrame, Wohnung in Haus B (5) mit Anschluss via C-Schiene im Verteilschrank

  • beide Wohnung mit einem Customer Premises Equipment (CPE) (6) zur Signalumwandlung und Aufbereitung der Dienste bestückt

  • Wohnung in Haus A bestückt mit Fernseher, Notebook, analogem Telefon, IP-Telefon und Fax

  • Wohnung in Haus B bestückt mit IP-Telefon



P2P FTTH Network is flexible and open for Future Innovations Network


Technische Daten